Apo-App mit neuen Funktionen

bluesource stattet Apo-App mit neuen Funktionen aus 

In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Apothekerkammer entwickelte bluesource, der Hagenberger Experte für mobile Software-Lösungen, die beliebte Apo-App. Nun wurde die App um zahlreiche Features und Anwendungsmöglichkeiten erweitert – von der Arzneimitteldatenbank mit Bildern und Videos, über die verbesserte Apothekensuche, bis zu detaillierten Warnhinweisen, ist die Apo-App der perfekte mobile Begleiter bei Gesundheitsthemen.

 

Wien, 4. Jänner 2016 - Die kostenlose „Apotheken und Medikamente in Österreich“-App ist eine der beliebtesten medizinischen Apps des Landes. Top-Platzierungen in der Kategorie Medizin im iTunes- und Google Play Store unterstreichen das eindrucksvoll. Das kostenlose Service der Österreichischen Apothekerkammer wird daher ständig verbessert und erweitert. Verantwortlich für die technische Umsetzung ist das Hagenberger Unternehmen bluesource – mobile solutions gmbh.

User Feedback als Grundlage für Erweiterungen

Die Weiterentwicklung der App wird durch den ständigen Austausch mit der Community unterstützt. „Mit den neuen Services der Apo-App kommen wir den Wünschen zahlreicher Userinnen und User nach. Die Fotos und Videos im Bereich „Medikamenten-Info“ bringen mehr Sicherheit bei der Anwendung der Arzneimittel“, unterstreicht Mag. pharm. Max Wellan, Präsident der Österreichischen Apothekerkammer.

Multimediale Medikamenteninformation

Zu zahlreichen, der 70.000 in der App gespeicherten Medikamente, wurden im Rahmen der Verbesserung Videos und Bilder hinzugefügt. Dadurch können Anwendungsfehler vermieden werden und die Wiedererkennbarkeit der Präparate wird erleichtert. Zusätzlich können Userinnen und User Fotos ihrer eigenen Medikamente hinzufügen oder direkt über die App erstellen. Die Videodatenbank wird nun stetig erweitert. Ein weiteres neues Feature sind detaillierte Information zur richtigen Einnahme, zum Geschmack und zum Aussehen der Produkte.

Apothekenfinder und digitaler Impfpass

Neben der Neuerung im Bereich der Medikamenteninformation, wurde auch die Suchfunktion für Apotheken verbessert. Dadurch kann jetzt einfach die nächste Apotheke im Umkreis mit der App gefunden werden und via Maps-Funktion die Wegbeschreibung abgerufen werden.

Der digitale Impfpass ist ein weiteres Feature der Apo-App. Dabei können Anwenderinnen und Anwender sich über sämtliche Impfstoffe, empfohlene Impfungen und alle durch Impfungen vermeidbaren Erkrankungen informieren und die Daten der eigenen Impfungen eintragen. Auch die offiziellen Impfempfehlungen des Gesundheitsministeriums sind in der Apo-App gespeichert.

Barrierefreiheit ein besonderes Anliegen

„Bei der Gestaltung und Umsetzung der Benutzeroberfläche haben wir erneut besonderes Augenmerk auf die Nutzbarkeit der App unter Verwendung von Bedienungshilfen, wie Vergrößerung bzw. Screenreader gelegt. Bezeichnungen, Aufbau und Kontraste wurden an die Bedürfnisse der auf diese Hilfsmittel angewiesenen Personen angepasst“, so Oliver Hartl, Sales Director von bluesource. Diese Funktion macht die Verwendung der App auch für Menschen mit Seheinschränkungen ohne Abschläge nutzbar.

Weitere Informationen

www.apoapp.co.at

 

 

Alle News anzeigen

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies um die Webseite für Sie noch angenehmer zu gestalten. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung und Deaktivierung von Cookies durch Einstellungs-Änderungen finden Sie in unseren Cookie Richtlinien.

bluesource