P19 x bluesource - Partner für Payment und Payment Award

© P19/lieb.ich Productions

Payment-Projekte, Innovationen und Persönlichkeiten, die den europäischen Zahlungsverkehr und dessen Vielfalt stärken, stehen im Rampenlicht des P19 Neujahrsevents in Wien. Die besten werden mit dem P19 Payment Award 2022 ausgezeichnet. „Innovation und Payment sind Themen, die uns als bluesource und auch unsere Kundenbindungsplattform mobile-pocket schon seit der Gründung begleiten“, sagt bluesource CEO Wolfgang Stockner. „Umso mehr freut es uns, Partner dieses Awards sein zu dürfen.“

Kategorie 1: „Innovative Lösungen“

Der P19 Payment Award 2022 wird in drei Kategorien verliehen. In der Kategorie 1 „Innovative Lösungen“ durfte Wolfgang Stockner den ersten Platz an „viva wallet“ vergeben. Die Neobank setzt mit dieser Point-of-Sales-App eine Payment-Lösung um, die digitales Bezahlen vorantreibt. Platz zwei belegt an Unzer. Platz drei geht ex aequo sich die Abrantix AG und Netcetera.

Kategorie 2: „Nachhaltigkeit im Payment“

Die Awards für „Nachhaltigkeit im Payment“ – Kategorie 2 – überreichte Roland Sprengseis, ebenfalls CEO der bluesource – mobile solutions gmbh. In dieser Kategorie geht Platz eins an fiskaly für den fiskaly-Beleg – einen digitalen Beleg, der große Mengen CO2 einspart und das Thema Nachhaltigkeit so in den Fokus rückt. Platz zwei bekommt Monkee für die Monkee-app und Platz drei an Unzer für eine Kooperation mit der WESTbahn.

Kategorie 3: „Payment Pioneers of the Year”

Und auch die Payment Pioneers of the Year bekommen den gleichnamigen Award aus den Händen von bluesource: CMO Angela Tesar durfte gleich vier neuen Payment Pioneers gratulieren. Der Award geht ex aequo an Martin Granig (Monkee), Tanja Konrad (Erste Group), Mario Linzbauer (Bluecode) und Adam Vissing (Ixopay). Mit ihren Leistungen im Bereich Payment stärken sie Österreich und treiben gleichzeitig Innovationen voran.

 

bluesource gratuliert allen P19-Award-Gewinner*innen herzlich!

 

Für die Initiatoren von P19 waren drei Aspekte für den P19 Payment Award besonders wichtig: Welche Leistungen fördern die Vielfalt im Payment? Welche widmen sich intensiv den aktuellen ESG- (Environmental Social Governance) und Nachhaltigkeitsanforderungen unserer Gesellschaft? Und wer bringt solche Innovationen in die Umsetzung?

Eine hochkarätige Jury aus Vertreter*innen des Bankensektors, des Handels, von Payment-Dienstleistern und der Regulatorik hatte die Qual der Wahl. Nach der Verleihung wurden die Awards noch ausgiebig gefeiert.

 

Alle Fotos: © P19/lieb.ich Productions

Alle News anzeigen