Apo-App Apotheken und Medikamente
Österreichs größter mobiler Gesundheits-Begleiter

Top-Platzierungen in der Kategorie Medizin im iTunes- und Google Play Store unterstreichen eindrucksvoll, dass die Apo-App eine der beliebtesten Apps des Landes ist. 

Sicher ist sicher

Die nächste dienstbereite Apotheke, Infos über Medikamente mit Warnhinweisen und Beipacktexten, sowie die kontinuierliche Einarbeitung von User Feedback und laufend ausgezeichnete Bewertungen machen die Apo-App der Österreichischen Apothekerkammer zu eine der beliebtesten medizinischen Apps des Landes.

Ausgezeichnet mit dem eAward 2018

Bei der Verleihung des eAward 2018 hat die „Apo-App Apotheken und Medikamente“ der Österreichischen Apothekerkammer eine Auszeichnung erhalten. Der Preis bestätigt eindrucksvoll, dass die App zu den innovativsten und zukunftsweisenden digitalen Projekten in Österreich zählt.

“Diese Auszeichnung für die Apo-Apo stellt einmal mehr unter Beweis, dass wir mit diesem digitalen Service die täglichen Leistungen unserer Apothekerinnen und Apotheker sehr gut ergänzen können und genau die Bedürfnisse der Menschen treffen.”

Mag. pharm. Christian Wurstbauer
Präsidiumsmitglied der Österreichischen Apothekerkammer

Gesundheitsdaten

Im persönlichen Bereich „Medikation“ kann eine persönliche Medikamentenliste mit Einnahmezeitpunkt und Erinnerungsfunktion angelegt werden. Wer Gesundheitsdaten wie Blutdruck, Blutzucker und Gewicht nachvollziehbar und grafisch dokumentieren will, der verwendet die vordefinierten „Tagebücher“. Mit dem digitalen Impfpass hat man nicht nur die eigenen Impfdaten mit Erinnerungsfunktion für Teil- und Auffrischungen im Blick – Anwenderinnen und Anwender können sich auch über sämtliche Impfstoffe und die offiziellen Impfempfehlungen des Gesundheitsministeriums informieren.

Mehrere Profile und Medikationsübersicht

Doch nicht nur die eigenen Daten lassen sich in der Apo-App Apotheken und Medikamente verwalten: Medikamente und Impfungen können seit dem letzten großen Relaunch der Apo-App auch für verschiedene Personen verwendet werden. So hat man zusätzlich alle Informationen für Kinder und/oder pflegebedürftige Angehörige im Blick.

Barrierefreiheit

Verbesserte Kontraste, Schriftgrößen, sowie Apple VoiceOver und Google TalkBack Optimierung machen die Apo-App weitestgehend barrierefrei. Wichtiger Input kam dabei direkt von Usern und von der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs.

Eigens entwickeltes Backend

Alle Daten die in der Apo-App Apotheken und Medikamente dargestellt werden kommen als Rohdaten aus unterschiedlichen Quellen. Für die optimale App-Performance haben wir daher eigens ein Backend entwickelt, dass Daten wie beispielsweise Öffnungszeiten (mit Sonderöffnungszeiten und Nachtdiensten) berechnet und Gebrauchsinformationen und Medikamenteninfos zu einem schlanken Datenstrom bündelt.

Downloads

Ähnliche Projekte

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies um die Webseite für Sie noch angenehmer zu gestalten. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung und Deaktivierung von Cookies durch Einstellungs-Änderungen finden Sie in unseren Cookie Richtlinien.