Kundenkarten-App mobile-pocket bei MediaMarkt und Saturn im Einsatz

Junges Paar schaut sich in Geschäft ein neues Smartphone an.

Der oberösterreichische Softwareentwickler bluesource gewinnt mit MediaMarkt und Saturn Österreichs führende Elektronikhändler als Neukunden. Beide nutzen die von bluesource entwickelte Kundenkarten-App mobile-pocket ab sofort, um Kundinnen und Kunden gezielt über mobile, digitale Touchpoints zu erreichen.

Hagenberg, 24.06.2019 – Als einer der ersten App-Entwickler Österreichs setzte bluesource mit seiner Kundenkarten-App mobile-pocket bereits früh auf das Thema mobile, digitale Kundenbindung. Nun schreibt das Vorzeigeunternehmen aus dem Hagenberger „Silicon Valley“ ein neues Kapitel in seiner Erfolgsgeschichte. Mit MediaMarkt und Saturn konnten die führenden heimischen Elektronikhändler gewonnen werden: Beide setzen auf mobile-pocket, um Kundinnen und Kunden durch gezielte Angebote, Rabattaktionen und Gutscheine am Smartphone zu erreichen.

Smartphone als essentielles Instrument der Kundenbindung

Die Kundenkarten-App mobile-pocket bietet Unternehmen ein effektives Instrument zur digitalen Kundenbindung. Konsumentinnen und Konsumenten können mit der Anwendung all ihre Kundenkarten in einer „digitalen Geldtasche“ verwalten. Handelsunternehmen haben so die Möglichkeit, ihre Stammkundinnen und -kunden mit Inhalten zu versorgen. In Zeiten der steigenden Konkurrenz in der Handelsbranche stellt mobile-pocket einen wichtigen Wettbewerbsvorteil dar, denn Kundenbindung ist wesentlich günstiger als die Gewinnung neuer Kunden.

Trend zu digitaler Kundenbindung

„Der Trend zur digitalen Kundenbindung setzt sich immer weiter fort. Als alltäglicher Begleiter ist vor allem das Smartphone zum unverzichtbaren Instrument im Marketingmix geworden. Mit unseren Produkten bieten wir hier unterschiedliche Lösungen, um diese Entwicklung bestmöglich für den Unternehmenserfolg nützen zu können“, so Wolfgang Stockner, CEO von bluesource. „Es freut uns besonders, dass wir mit MediaMarktSaturn Österreich einen so bedeutenden heimischen Player von unserer Arbeit überzeugen konnten und damit den Wachstumskurs der letzten Jahre erfolgreich fortsetzen können.“

Verbindung von stationärem mit Online-Angebot

„Die Verbindung des stationären mit unserem Online-Angebot ist seit Jahren fester Bestandteil unserer Handels-DNA. Wir leben Multichannel und mobile-pocket ergänzt unser Angebot ausgezeichnet“, erklärt Wolfgang Goger, Vertriebschef von MediaMarkt. Andreas Mittelhann, Vertriebschef von Saturn Österreich, fügt hinzu: „Als Begleiter und Lösungsanbieter in der digitalen Welt entspricht die Einbindung von Lösungen wie mobile-pocket unserem Verständnis von optimalen Kundennutzen, das ist für uns essentiell.“

News & Blog

Das könnte Sie auch interessieren:

Team aus UX & UI Designern arbeitet ein App-Design aus.

Stolperfallen im App Design

Eine App steht oder fällt mit ihrem Design. Wir haben die fünf häufigsten Stolperfallen im App Design zusammengefasst und geben Empfehlungen für eine reibungslose User-Experience.
Bild eines Bezahlvorganges mit einer iOS Payment-App.

Endlich eine eigene Payment-App für iOS

Apple gewährt Drittanbietern Zugang zum kontaktlosen Bezahlen. Welche Chancen eröffnen sich Banken durch die Entwicklung einer eigenen Payment-App?