App "goodio" von bluesource gewinnt Payment Pioneer Award

Sales Manager Yannick Hofer und CSO Oliver Hartl halten den Payment Pioneer Award in Händen.
Foto: P19/Hron

goodio ist unsere neue App zur digitalen Kundenbindung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Die App verbindet Händler und Kund*innen miteinander und ersetzt zusätzlich Stempelpässe, Plastik-Kundenkarten, Papiergutscheine und sogar Aussendungen.

Projekte und Innovationen im Payment

Beim P19 Neujahrsevent wurde erstmalig in der Geschichte der Payment Pioneers ein Award für die Speerspitze verliehen. „In search of excellence“ war das Motto, unter dem Projekte und Innovationen im Bereich Payment ausgezeichnet wurden. Die Suche fand in fünf Kategorien statt und brachte Gewinner hervor, die Österreich und Europa einen klaren Schritt vorwärts gebracht haben.

Sieger der Kategorie "New Digital Processes": goodio

Unsere neue App „goodio“ überzeugte die Expertenjury in der Kategorie „New Digital Processes“, in der es um Leistungen ging für die gilt: „Make life easier: Mehrwertdienste, Digital ID & Customer Journey“. Weitere Kategorien waren „Innovative Solutions“, „Sustainability“, „Technology & Crypto“ sowie „Career / Rising Star“. Die Verleihung des Awards fand im Rahmen des P19 Neujahrsevents in den Sofiensälen in Wien statt.

goodio: digital, professionell, zeitgemäß

Digitale Kundenbindung ist gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Stadtmarketing-Verbände und Händler eine Chance, Stammkunden zu gewinnen und zu binden. Alles, was Anbieter dazu brauchen, ist unsere mobile-pocket business App. Alles, was deren Kunden brauchen, ist unsere goodio App. Wir ermöglichen ein eigenes, digitales, professionelles und zeitgemäßes Bonuspunkteprogramm - egal, für wie viele Kunden. Das Smartphone ist der Schlüssel. Punkte sammeln, gegen Prämien tauschen und zusätzlich mit virtuellen Blättern echte Bäume pflanzen. Das Sammeln der Blätter geschieht über alle teilnehmenden Händler-Bonuspunkteprogramme hinweg. Hat ein Kunde eine bestimmte Anzahl von Blättern gesammelt, kann er damit einen Baum pflanzen. Dieser Baum wird nicht virtuell, sondern vollkommen real gepflanzt.

Loyalty neu gedacht

Mit goodio denken wir Loyalty neu. Kundenbindung entsteht und wächst mit der Beziehung des Händlers zu seinen Kund*innen. Unsere Lösung stärkt diese Beziehung. Der Händler lernt jeden seiner Kunden besser kennen und kann ihn über unsere Loyaltylösung besser ansprechen. Wer sich verstanden und gut behandelt fühlt, wird zum Stammgast werden.

Nachhaltigkeit integriert

goodio geht jedoch über eine reine Kundenbindungs-App hinaus: Eine übergeordnete Sammelfunktion integriert Nachhaltigkeit. Wir starten mit der Möglichkeit, mit gesammelten Blättern Bäume zu pflanzen. Künftig soll jedoch jeder App-User selbst entscheiden können: Engagiere ich mich damit regional oder will ich global Gutes tun. Mehr über goodio erfahren Sie auf der Website goodio.app

P19: Sichtbarkeit für das Thema Payment

P19 bildet eine Plattform für alle Payment Pioneers. Gemeinsam arbeiten sie daran, die Sichtbarkeit für das Thema Payment am Wirtschaftsstandort Österreich und Europa zu schaffen. Ziel ist es, die rasanten Entwicklungen durch Technologiesprünge gemeinsam als relevanten Wirtschaftsfaktor zu verstehen und als Chance zu nutzen. Das P19 Neujahrsevent ist der Startschuss für ein Ganzjahresprogramm. Die Payment Pioneers haben sich das Ziel gesetzt, Silodenken aufzubrechen, branchenübergreifende Zusammenarbeit zu fördern und die Keypersonen aus den verschiedenen Stakeholdergruppen zusammenzubringen. Mehr über die Initiative P19 erfahren Sie hier.

News & Blog

Das könnte Sie auch interessieren:

Team aus UX & UI Designern arbeitet ein App-Design aus.

Stolperfallen im App Design

Eine App steht oder fällt mit ihrem Design. Wir haben die fünf häufigsten Stolperfallen im App Design zusammengefasst und geben Empfehlungen für eine reibungslose User-Experience.
Bild eines Bezahlvorganges mit einer iOS Payment-App.

Endlich eine eigene Payment-App für iOS

Apple gewährt Drittanbietern Zugang zum kontaktlosen Bezahlen. Welche Chancen eröffnen sich Banken durch die Entwicklung einer eigenen Payment-App?