Handel

bluesource fokussiert seine Forschung auf die Entwicklung von End-to-End KI-gestützten IT-Lösungen speziell für europäische KMU. Sie sollen eigene B2C-Treueprogramme betreiben, den individuellen CO2-Verbrauch ihrer Kunden verfolgen und Anreize für „grünes“ Verhalten schaffen können.

 

Projekte

Gegenwärtig nutzen nur 32 Prozent der Unternehmen und noch weniger KMU (7-8 Prozent) Künstliche Intelligenz oder Predictive Analytics, um ihre Kundenbindungsprogramme zu gestalten, ihren ökologischen Fußabdruck zu ermitteln oder um ihren Return on Loyalty Investment (ROI) zu messen. Der europäische Einzelhandelsmarkt setzt 3,2 Billionen Euro um. Eine Kombination aus mehreren Faktoren zwingt ihn zur Umgestaltung von Treueprogrammen. Dazu zählen sinkende Gewinnspannen, steigende Erwartungen an die Servicequalität, das Aufkommen neuer Customer Engagement Kanäle (Mobile, Social, Cloud), die die Art und Weise, wie Verbraucher mit Marken interagieren verändern, sowie die zunehmende Konzentration auf den Wettbewerb mit dem Online-Handel. 

bluesource fokussiert seine Forschung auf die Entwicklung von End-to-End KI-gestützten IT-Lösungen speziell für europäische KMU. Sie sollen eigene B2C-Treueprogramme betreiben, den individuellen CO2-Verbrauch ihrer Kunden verfolgen und Anreize für „grünes“ Verhalten schaffen können. Gleichzeitig sollen die Lösungen KMU dabei helfen, ihre Waren- und Finanzziele auf benutzerfreundliche, schnelle, hoch skalierbare und kosteneffiziente Weise zu erreichen. Multidisziplinäre Themen erfordern jedoch unterschiedliche Methoden der empirischen Forschung. Wir haben dazu ein interdisziplinäres Team gebildet, das sich dieser Themen mit unterschiedlichen methodischen Ansätzen annimmt. 

Künstliche Intelligenz (Machine Learning)

Ein besonderer Schwerpunkt von bluesource liegt auf dem Einsatz von Predictive Analytics und Machine Learning in einer Microservice-Architektur. Damit können einerseits Kunden für sie relevante Treueaktionen und -Angebote vorgeschlagen werden (Angebote können beispielsweise variieren, je nachdem, ob der Kunde zu den „Non-Engagern“, den „Ökologischen Sympathisanten“ oder den „Ökologischen Champions“ gehört). Andererseits können diese Methoden eingesetzt werden, um die Wirksamkeit von ökologischen bzw. von ROI-basierten Kampagnen von KMU in Kontext von geschäftsrelevanten KPIs zu verstehen: Vertiefung und Stärkung der Kundenbeziehung sowie gezielte und personalisierte Angebote vor Ort bei gleichzeitiger Umsatzsteigerung.

Dies wird durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning-Techniken erreicht, die wir gemeinsam mit dem Software Competence Center Hagenberg (SCCH) entwickeln und testen. 

Data Mining

Die Menge an Daten, die in der angewandten Forschung oder in der Entwicklung gesammelt und verarbeitet werden, wächst ständig. Dadurch gewinnen Themen wie Data Mining, Big Data Management und Datenschutz zunehmend an Bedeutung. Wir haben langjährige Erfahrung im Data Mining und im Umgang mit personenbezogenen Daten. Außerdem erarbeiten wir Datenschutz- und Datenmanagementpläne (PDMP) für Forschungs- und Innovationsprojekte. Je nach Projekt können diese PDMP beispielsweise Vorgaben für die Arbeit mit großen Datenmengen und den Schutz personenbezogener Daten enthalten. 

Datenvisualisierung & Dashboard-Design

Im Einzelhandel kann eine große Menge an kundenspezifischen Daten gesammelt werden, die von Devices bzw. aus anderen Internet-basierenden Quellen stammen.  Es ist schwierig, verständliche Daten aus einem so vielfältigen Informationsbereich zu liefern – insbesondere, wenn sie an „Nicht-IT-Nutzer“ wie KMU gerichtet sind. Bevor eine weiterführende quantitative Analyse stattfinden kann, ist es daher unerlässlich, die Daten entsprechend der Nutzerbedürfnisse zu visualisieren. bluesource löst dies mit einer effizienten und effektiven Darstellung der Data-Mining-Ergebnisse, die den Endnutzern zur Verfügung gestellt werden sollen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der einfachen Interpretation des Wissens: Die Ergebnisse werden in sorgfältig ausgewählten Formen wie Tabellen oder Grafiken präsentiert. Dabei werden auch die kognitiven Fähigkeiten der Menschen berücksichtigt, um umfangreichere Informationen in kompakter Form zu transportieren.

Demonstrations- und Pilotprojekte

bluesource hat umfangreiche Erfahrung in der Durchführung von Pilot- und Demonstrationsaktivitäten. Das Hauptziel hinter diesen Aktivitäten ist es, den Boden für eine breite Marktakzeptanz von Loyalty Management-Plattformen aufzubereiten. Außerdem gilt es, Sensibilisierungs-Kampagnen umzusetzen, die die KMU aus den verschiedensten Bereichen, an den unterschiedlichen Pilotstandorten ebenso erreichen, wie die Endverbraucher (Freiwillige und Bürger). Mittels iterativer Prozesse beziehen wir sie in die Co-Creation mit ein. Um die Gesamtqualität unserer Services zu erhöhen, führen wir auch wirtschaftliche Studien durch. Sie sollen Auskunft geben über den Nutzen der Händlerplattform in Bezug auf CO2-Reduktion, Senkung der Marketingkosten, Erfolg bei der Ansprache neuer Kunden, Konversationsraten, …

Interdisziplinäre Forschung, Innovationsstudien und technologiebasierte Analysen

Innovationsstudien und techno-ökonomische Studien konzentrieren sich auf die Bestimmung des Innovationspotenzials oder die wirtschaftliche Rentabilität eines bestimmten Produktes bzw. Projektes. Sie verbinden F&E und Technik mit dem Business. Das Team von bluesource kombiniert seine Erfahrungen aus der Praxis mit seiner technischen Expertise, um Kunden bei der Bewertung und dem Vergleich von konkurrierenden Technologien in Bezug auf Leistung, Wirtschaftlichkeit und Kundenakzeptanz zu unterstützen.

Systemarchitektur

Wir verfügen über umfassende Fachkompetenz im Entwurf von IT-Ziel-Architekturen, in der Entwicklung des entsprechenden Transformationsprozesses und der Roadmap sowie bei der Sicherstellung, sodass die bestehende IT für die Digitalisierung bereit ist.

Virtual Reality / Augmented Reality

Ein modernes Loyalty- und Engagement-Programm beinhaltet eine Vielzahl von Gamification-Mechanismen, die mit Virtual Reality (VR) kombiniert werden können. In diesem Zusammenhang gehen wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Soma Reality GmbH, mehrere Spielmechaniken durch. Ziel ist es, das Spieldesign mit den Geschäftszielen der Unternehmen, in Bezug auf Customer Engagement, in allen Programmen und Branchen in Einklang zu bringen. Dazu können mehrere Mechaniken kombiniert und in verschiedene Ebenen eingebaut werden, was auch hohe Engagement-Raten und Kundenzufriedenheit gewährleistet. Solche Spiele sind auf jene Metriken ausgerichtet, die für die Performance-Steigerung von Loyalty-Programmen unerlässlich sind. 

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies um die Webseite für Sie noch angenehmer zu gestalten. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung und Deaktivierung von Cookies durch Einstellungs-Änderungen finden Sie in unseren Cookie Richtlinien.